• leer
  • leer
  • leer
  • leer
  • leer
  • leer
 
Home | Privat | Auszeichnungen | 8.000 Events | Galerie | Trauer | Presse | Berliner Theaterclub e.V. | Impressum
 
 

Auszug aus: Laur’s Lexikon
»Künstler und Veranstaltungen
von A bis Z« 1973 – 2014

Gastspiele

Eleonore Weisgerber und Thomas Schendel mit Moderator Klaus-Peter Grap Der Kredit_Ilja Richter und Markus Majowski Kabarett_Klimperkasten_Stefanie Rediske, Peter Jahns, Jutta Kausch, Jerry Roschak Motown_Die Legende_David-Michael Johnson Christin Marquitan Christin Marquitan mit Reni und Otfried Laur Christin Marquitan mit Reni und Otfried Laur Christin Marquitan mit Reni und Otfried Laur Christin Marquitan mit Reni und Otfried Laur Christin Marquitan mit Reni und Otfried Laur Christin Marquitan mit Reni und Otfried Laur Christin Marquitan mit Reni und Otfried Laur Christin Marquitan mit Reni und Otfried Laur Christin Marquitan mit Reni und Otfried Laur Christin Marquitan mit Reni und Otfried Laur Christin Marquitan mit Reni und Otfried Laur Christin Marquitan mit Reni und Otfried Laur

Künstler und Künstlergruppen
A-C

Künstler und Künstlergruppen
D-H

Künstler und Künstlergruppen
I-L

Künstler und Künstlergruppen
M

Künstler und Künstlergruppen
N-R

Künstler und Künstlergruppen
S-Sch-St

Künstler und Künstlergruppen
T-Z

 

Reni und Otfried Laur

Auszug aus:
Laur’s Lexikon
»Künstler und Veranstaltungen
von A bis Z«
1973 – 2014

Seit 1973 haben wir tausende von Veranstaltungen in Berlin durchgeführt, ohne jede Subvention, aber mit viel Herzblut und der großen Unterstützung durch das treue
Publikum. Während wir tagsüber im Berliner Theaterclub e.V. gearbeitet haben, waren wir abends und am Wochenende meist in den
Konzertsälen der Stadt unterwegs und haben viele Veranstaltungen durchgeführt, bis zu 300 Ereignisse pro Jahr.

Die Begegnungen mit den verschiedensten Künstlern haben uns die Kraft gegeben, dieses bedeutende Kulturprogramm zu kreieren und
durchzuführen, oft bis zum Rand der Erschöpfung.

Jetzt gilt es Dank zu sagen, an die Mitarbeiter in unserem Büro, in den Konzertsälen, bei unseren Werbepartnern und vielen anderen, die uns immer unterstützt haben.

Wir haben ein Leben mit positivem Streß geführt, mit vielen Glücksmomenten, mit immer neuen Überraschungen. Und wenn wir heute am Anfang stünden »ja, wir würden alles noch einmal genauso machen« wenn es eben ginge.